Spieltherapie

Das Spielen wird als Hilfsmittel zur Verständigung eingesetzt, und im gemeinsamen Tun kann sich eine freundschaftlich-unterstützende Beziehung entwickeln.

Im geschützten Bereich einer Therapiestunde können Menschen (allen Alters) aus ihrer Alltagsrolle aussteigen und in ihrer persönlichen Entwicklung gefördert werden!

Sie können hier:

– Fähigkeiten und Fertigkeiten entdecken und ausbauen

– eine bewusste Wahrnehmung ihrer Persönlichkeit erarbeiten

– eine bewusste Wahrnehmung ihrer Verhaltensweisen erarbeiten

– lernen, über sich selbst nachzudenken und so Stimmung und Verhalten besser zu steuern

– lernen, blockierende oder aggressive Denk-/Verhaltensmuster aufzulösen

– eine positive, wertschätzende Beziehung zu sich selbst aufbauen (Selbstannahme)

 

Abrechnungsmöglichkeiten:

– Selbstzahlung
– Kostenrückerstattung möglich über privaten Krankenkassen, Beihilfe
– Zusatzversicherung für Heilpraktiker für Psychotherapie (für genauere Infos bitte anfragen)